“Am Tag, an dem die Andrea KriegerMitarbeiter der Verbraucherzentrale Düsseldorf erfahren, dass einer der Kollegen von nun an als Frau angesprochen werden möchte, bekommt Andrea Krieger neue Visitenkarten. Dazu ein neues Türschild – und eine neue E-Mail-Adresse. Es ist ein Tag im Februar 2009, an dem sich für die heute 36 Jahre alte Krieger alles ändert: Ab jetzt geht sie auf die Damentoilette und kommt in Frauen- statt in Männerkleidung zur Arbeit.”

 

In einem Spiegel Online Artikel spricht Andrea Krieger über ihr Coming Out am Arbeitsplatz und in der Fachhochschule.

Mehr auf Spiegel ONLINE.