Keine Frage: In Deutschland und auch in Nordrhein-Westfalen gibt es nicht nur beim Thema Transidentität noch viele Baustellen, die es in der Gesellschaft anzufassen gilt. Doch leider gibt es Länder, in denen elementare Menschenrechte nicht nur von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern* und Intersexuellen (LSBTTI*) mit Füßen getreten werden. Ein Beispiel dafür ist Russland. Die Aussage Gerhard Schröders, Wladimir Putin sei ein “lupenreiner Demokrat” ist angesichts ständiger Menschenrechtsverletzungen in Russland geradezu zynisch.

Peter Plate, bekannt als Teil des Duos Rosenstolz, startete nun die Aktion ZEHN, die sich für gleiche Rechte für alle Menschen einsetzt – auch in Russland.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger können die Aktion über die Webseite von Peter Plate unterstützen.

Aktion ZEHN 001